Fit für die Wirtschaft

Das Programm «Fit für die Wirtschaft» behandelt wirtschaftliche Themenkreise, mit denen Schülerinnen und Schüler des 7. bis 10. Schuljahres in ihrem Alltag konfrontiert werden. Das Programm ist modular aufgebaut, so dass Schwerpunkte je nach Interesse auf die Themen Grundzüge der Wirtschaft, Bewerbungsprozess oder Umgang mit Geld gelegt werden können.

Modul 1: Grundzüge der Wirtschaft

Das erste Modul vermittelt den Schülerinnen und Schüler ein wirtschaftliches Grundverständnis. Schwerpunkte können wahlweise auf die Themen Markt und Preisbildung, den Wirtschaftskreislauf oder die Wirtschaftskrise gesetzt werden. Die Lernenden erkennen, wie ihr eigenes Konsumverhalten davon geprägt wird.

Modul 2: Bewerbungsprozess

Dieses Modul stellt die optimale Ergänzung zu den Aktivitäten im Schulunterricht im Zusammenhang mit der Berufswahl und der (Lehr-)Stellensuche dar. Interaktive Übungen wie ein Bewerbungsgespräch mit dem Volunteer inspirieren und motivieren die Jugendlichen und bereiten sie optimal auf den Bewerbungsprozess vor.

Modul 3: Umgang mit Geld

Die Schülerinnen und Schüler werden sich ihrer Rolle als Konsumenten bewusst. Übungen regen zu einem bewussten Umgang mit dem eigenen Geld an und zeigen, wie sinnvoll ein persönliches Budget ist und welchen Stellenwert Versicherungen in unserer Gesellschaft einnehmen.

Hauptförderer

  • UBS sw
  • Swiss Prime Site sw
  • Die Mobiliar De Sw

YES Partner

  • Avina sw
  • Coop sw
  • IGE sw
  • SwissRe sw
  • Rising Tide Sw
  • Coop Cultura Sw
  • Lionsclub Sw
  • Swisslos Sw
  • Accenture sw
  • AXA Winterthur sw
  • Cembra sw
  • CreditSuisse sw
  • EY sw
  • Uri sw
  • PWC sw
  • StateStreet sw
  • Swisscom sw
  • Adp Sw
  • Bloomberg Sw